Zweite: Die Auswärtsserie beginnt

Handball Ulm

Nach vier Heimspielen in Folge stehen für die Bezirksliga-Handballer der TSG Söflingen nun drei Auswärtsspiele in Serie an. Zu Beginn geht es zum dritten Mal in der laufenden Saison nach Österreich. Mit dem Aufsteiger TS Dornbirn wartet eine noch unbekannte Mannschaft auf die Söflinger. In der Hinrunde sagten die Vorarlberger die Partie aufgrund Spielermangels ab. Spielbeginn ist am Samstag um 18 Uhr.

Unbekannter Aufsteiger

Die Turnerschaft Dornbirn ist für die TSG-Handballer im Ligabetrieb weitgehend unbekannt. Auf dem Weg zum ersten Bezirkspokaltitel standen sich die beiden Mannschaften 2019 im Viertelfinale gegenüber. Damals triumphierten die Söflinger im Vorarlberg deutlich mit 42:19. Aktuell steht die Mannschaft aus Dornbirn auf dem Vorletzten Tabellenplatz und könnte die Punkte sicherlich im Abstiegskampf gebrauchen.

Österreichfluch

Für die Söflinger ist ein Auswärtserfolg beim Tabellenelften eine Pflichtaufgabe. Biberach hat in der vergangenen Woche wieder vorgelegt und nun müssen die TSG-Handballer wieder nachziehen. Auf österreichischem Boden hatte die TSG zuletzt keine guten Erfahrungen gemacht. Die Partien im Vorarlberg gegen Feldkirch und Lustenau wurden jeweils verloren. Das waren bisher auch die einzigen Saisonniederlagen für die Söflinger.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner